Baby- und Kindersachen – Flohmarkt bei den Strolchen

 

Wir veranstalten unseren jährlichen Basar im Herbst am 23.10.2016.

Dieser findet von 14.00 bis 16.30 Uhr statt (Aufbau ab 13.00 Uhr).

Die Standgebühr beträgt 5 Euro und einen Kuchen (ohne Kuchen sind es 8 Euro). Tapeziertische müssen selbst mitgebracht werden!

Die Standgebühr muss nach der Anmeldung im Voraus entrichtet werden!

Wir bieten Ihnen dabei eine Kuchenauswahl und Kaffee, Tee und Kaltgetränke zum kostengünstigen Preis.

Bei schönen Wetter dürfen Kinder kostenfrei im Außenbereich ihr Spielzeug verkaufen. Bitte dafür eine eigene Decke mitbringen!

Gerne dürfen Sie nach dem Shoppen mit Ihren Kindern unseren Spielbereich im Außengelände nutzen (eigene Verantwortung)!!

Bei Anmeldungen zum verkaufen und bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte ab dem 12.09.2016 an:
Frau Spatzl Puljiz
Montag, Dienstag und Donnerstag ist Sie von 09.00 bis 14.00 Uhr unter 0511 / 600 880 30 erreichbar.

Außerhalb dieser Zeiten gerne per e-mail an:
leitung@langenhagener-strolche.de

 

0001

Gratulation an Heidi

Wir gratulieren Heidi zur bestandenen Prüfung. Von nun an ist sie ausgebildete „Fachkraft für Kleinstkindpädagogik“.

Wir freuen uns sehr!

Alle Jahre wieder….

…. begrüßen wir ganz recht herzlich die neuen Strolche an Board.

Nach dem schweren Abschied vor der Schließzeit konnten nun erfolgreich die neuen Strolche eingewöhnt und in unserer Mitte aufgenommen werden. Wir freuen uns auf eine gemeinsame erlebnisreiche Zeit, in der vor allem die Kids eine ganze Menge lernen werden.

Und auch wie jedes Jahr konnten sich bei einem Kennenlernnachmittag die Eltern der neuen Strolche ein wenig vertraut machen und neue Bekanntschaften mit den „alten“ Strolcheeltern knüpfen. Das große Highlight dieses Nachmittags war aber der von den Kids selbstgebackene Kuchen, zu dem sie z.B. die Pflaumen selbst entkernt, den Teig ganz alleine angerührt und sowieso fast alles alleine gemacht haben. 😉 Mhm war der lecker….

Der erste Elternabend des Krippenjahres hat nun auch stattgefunden. Aktuelle Infos wurden gestreut, die Termine bekannt gegeben und alle Ämter verteilt.

Und somit ist der Anfang gemacht. Wir freuen uns auf alles, was die Kids und wir Eltern noch erleben werden. Über die Highlights werden wir berichten.

 

Abschied nehmen fällt schwer

Gestern war es nun soweit. Das Krippenjahr ging zu Ende und das bedeutete Abschied nehmen.

Begleitet von vielen Emotionen, Freude und Trauer, mit lachenden Gesichtern und Tränen in den Augen haben wir die Kinder verabschiedet die in neue Einrichtungen wechseln oder alt genug sind und in den Kindergarten gehen werden.

Bewegende Worte, selbstgedichtete Lieder, Geschenke, Erinnerungen und Luftballons die in den Himmel stiegen, all das war Teil des Programmes was den Kindern, den Eltern, den Angehörigen und dem Strolcheteam geboten wurde.

IMAG0502

Und natürlich haben wir noch einmal einfach nur die Zeit zusammen genossen und den Nachmittag mit selbstgebackenem Kuchen, selbstgemachten Salaten und frisch Gegrilltem ausklingen lassen.

Vielen Dank an das Team der Langenhagener Strolche für alles was unsere Kinder in diesem Jahr erlebt und auch gelernt haben.

… und danke an alle Eltern, die die Elterninitiave zu dem machen, was sie ist.

Eine Nestschaukel

Wir als Eltern haben schon länger davon geträumt, denn irgendwie fehlte da noch etwas im Außenbereich…

Am Anfang des Jahres wurde durch eine Firma der Eingangsbereich vom unebenen Asphalt befreit und die Wege neu gestaltet. Anschließend hat Michael, unser Vorstandvorsitzender noch Rollrasen verlegt. Dann haben wir dort, wie bereits berichtet, unseren Strolche-Löwen platziert. Aber da war doch noch Platz… eine Lücke die gefüllt werden wollte und sollte.

IMAG0346

Nachdem der Beton getrocknet und damit die Pfähle stabil installiert worden waren, konnte letzte Woche die Nestschaukel aufgehangen werden.

Ein wirkliches Highlight was nun den Eingangsbereich verschönert, für die Kinder was richtig tolles ist und damit den Ausßenbereich komplettiert.

Danke an alle, die einen Beitrag dazu geleistet haben.